Kulturelle Einrichtungen

Eglise Saint-Jacques-sur-Coudenberg

Erzherzog Karl Alexander von Lothringen, Generalgouverneur der Niederlande und Schwager der Kaiserin Maria Theresia von Österreich, gab im 18. Jh. den Auftrag zum Bau der heutigen Place Royale in Brüssel. Die Place Royale sollte um die Eglise Saint-Jacques-sur-Coudenberg herum gebaut werden, zu der der Erzherzog 1776 den Grundstein gelegt hatte.

Die Architekten Guimard und Montoyer wurden mit der Errichtung des neoklassizistischen Bauwerks beauftragt. Der sehr schöne Innenraum, der von der klassischen Antike inspiriert ist, weist ein seltenes Rundbogengewölbe auf, das mit Kassetten verziert ist. Die ionischen und korinthischen Säulenkapitelle folgen strikt der griechischen Ordnung. Die Kirche, die zur Abtei Coudenberg gehörte, ist eines der schönsten Beispiele der klassizistischen Architektur des 18. Jh. in Belgien.

Heute wird sie von der Pfarrgemeinde Saint-Jacques-sur-Coudenberg genutzt und öffnet sich für die Stadt und die Welt. Zugleich ist sie die Kirche der Diozese der Streitkräfte.

Info

Place Royale - Impasse de Borgendael 1 - 1000 Bruxelles
T: 32 (0) 2 502 18 25

Praktische Informationen
Öffnungszeiten:  
Mo. 12.00 - 14.00 Uhr 
Di. - Fr. 12.00 - 17.45 Uhr 
Sa. 13.00 - 17.45 Uhr 
So. 8.30 - 19.00 Uhr

Gottesdienste:
Mo., Fr. 12.30 Uhr
Di., Mi., Do. 17.15 Uhr
So. 9.00 Uhr, 11.00 und 18.00 Uhr

 

Mont des Arts Plan

Blick Plan

Mda Kalender

september 2018
M D M D F S S
      01 02