Kulturelle Einrichtungen

CINEMATEK

Die CINEMATEK im Palast der Schönen Künste ist das Schaufenster der Sammlungen des Königlichen Filmarchivs (das zu den größten der Welt gehört).
110 Jahre Kino - 45 FILME pro Woche

Auf dem Programm steht Kino in all seinen Facetten, aktuell oder von früher, Fiktion, Dokumentarfilme, Neuigkeiten und Geschichte der 7. Kunst in Form von Retrospektiven, Filmreihen und zahlreichen Veranstaltungen. Für jede Zielgruppe, ob Gelegenheitsbesucher oder absolute Kinofans. Die Filme werden in ihrem Originalformat in Originalsprache, meist mit Untertiteln, gezeigt. Die beiden Kinosäle verfügen über eine leistungsstarke Ausstattung. Stummfilme werden stets live am Klavier begleitet. Im Ausstellungsbereich werden in ultramoderner Szenographie Mechanismen aus der Zeit, als die Bilder laufen lernten, und digitale Bildbearbeitungsgeräte nebeneinander präsentiert.

In einem Stadthaus, das Ende des 15. Jahrhundert von der Familie Clèves-Ravenstein in der Nähe des Palasts Karls V. erbaut wurde, befindet sich der Sitz des Filmarchivs und das Dokumentationszentrum. Nach der radikalen Umgestaltung des Viertels Mont des Arts ist das Hôtel de Clèves das einzig verbleibende private Herrenhaus in Brüssel. Abgesehen vom Lesesaal der Bibliothek ist dieses Gebäude im Stil der Brabanter Gotik nicht öffentlich zugänglich, doch sollte man auf jeden Fall seine Fassade und den Innenhof anschauen.

Info

Rue Baron Horta 9
1000 Brüssel

T: +32 (0)2 551 19 19
info@cinematek.be
www.cinematek.be

Praktische Informationen
Täglich, mehr als 45 Filme pro Woche!
Offen: 7/7 Tag,  Mo – Di – Mi: 17.30 Uhr
Fr – Sa: 17.00 Uhr
Do – So: 14.30 Uhr

www.cinematiek.be

Mont des Arts Plan

Blick Plan

Mda Kalender

september 2018
M D M D F S S
      01 02